Danka Pavlovic

Kosmetikerin galt bei mir schon immer Traumberuf. Für mich war von Anfang an klar, dass ich eine fundierte, umfassende Ausbilung absolvieren wollte. Theorie und Praxis optimal zu verbinden, sehe ich als wichtigen Ausbildungspart. Wer genügend Sicherheit und eine gewisse Praxiserfahrung in der Schule mitbekommt, hat bessere Chancen eine Anstellung zu finden. Ich möchte gerne bei einem Dermatologen arbeiten, da mich die medizinische Kosmetik sehr fasziniert und wir diese teils auch praxisnahe kennen gelernt haben.

Danka

   
 
Lucia Garafano

Ausgewogene Ernährung hat mich persönlich schon lange interessiert. Die Ausbildung zur Ernährungsberaterin und Figurtherapeutin war somit für mich genau das Richtige. Als gelernte Kosmetikerin werde ich immer wieder mit diesen Themen konfrontiert. Mit der Ausbildung kann ich nun unseren Kunden unvergleichlich, efffiziente Kuren anbieten. Eine gesunde Ernährungskontrolle und die medSpa-Therapie garantieren einen stabilen Gewichtserfolg ohne Pillen und Heisshungerattacken und macht die Kunden glücklich.

Liebe Grüsse Lucia Garafano

   
 
Sara Arnold

Wellness Kosmetologie war für mich genau die richtige Weiterbildung. Denn als angehende Kosmetikerin möchte ich meine Erfahrungen gerne in einem Wellnesshotel oder bei einer Kosmetikerin mit ganzheitlichen Konzepten arbeiten. Ich finde es schön, Menschen zu verwöhnen, zu pflegen und zu beraten. Ich habe mich für Die Intensivlehrgänge (Masterclasses) entschieden. Das bedeutet zwei mal pro Woche Schule und zusätztliche Praktikumstage während ca. 9 Monaten. Da ich im Teilzeitpensum gearbeitet habe, ist dies ideal und gut durchführbar gewesen.

Der Beruf der Kosmetikerin ist sehr vielseitig und spannend. Ich bin offen für eine Zukunft in der Schönheitswelt.

   
 
Anna Schneider

Kosmetikerin zu werden ist ein lang gehegter Wunsch. Die ganzheitliche Ausbildung bei der Beauty & Wellness Academy hat mich überzeugt, diese Schule zu besuchen. Nicht nur Kosmetik, sondern alle aktuellen Wellnessbehandlungen gehörten zum Ausbildungsprogramm.

Meine Zukunftspläne sind eine Teilzeitstelle in einem Wellnesshotel oder Day Spa. Als Kosmetikerin selbständig zu arbeiten sehe ich ebenso als tolle Herausforderung.

   
 
Marilisa Leuzzi

Da ich als gelernte Kosmetikerin zusätzlich zur Ernährungsberaterin weiterbilden wollte, entschied ich mich für die Beauty & Wellness Academy & Spa. Die Ausbildung bietet mehr als nur Ernährungslehe. Sie integriert auch die medSpa Fatreducing Therapie, die mir und den Kunden grossen Erfolg bringt. Es hilft mir sehr, jede Kundin individuell zu beraten und mit der speziellen Massagetechnik auf Ihr Wunschgewicht zu bringen. Eine Arbeit, die sehr viel Freude bereitet.

Entscheidend ist nicht was du bist, sondern was du daraus machst.

   
 
Katja Löhrli

Als medizinische Praxisassistentin (MPA), entschloss ich mich nebenberuflich zur Kosmetikerin weiterzubilden. Meine Idealvorstellung war, als Kosmetikerin bei einem Dermatologen oder Schönheitschirurgen zu arbeiten. Die medizinische Kosmetik fasziniert mich schon lange. Deshalb entschied ich mich für die Beauty & Wellness Academy. Die Ausbildung umfasst Kosmetik, Wellness und medical Beauty. Schon nach der Hälfte meiner Ausbildungszeit fand ich eine Anstellung, wie ich es mir gewünscht habe. Die Arbeit in der Swissana in Meggen bereitet mir riesige Freude. Ich kann die Schule nur empfehlen, denn immer mehr Ärztecenter suchen gut ausgebildete Kosmetikerinnen.

Liebe Grüsse

Katja

   
 
Zeynep Tiras

Noch bin ich ein Neuling in der Beauty Branche. Ich bin fasziniert von den vielen Möglichkeiten, welche man nach einem Diplomabschluss hat. Es lohnt sich etwas mehr Zeit für die Ausbildung zu investieren. Der Unterricht wird von allen Dozenten mit viel Herzblut durchgeführt.

Mein Wunsch ist später ein eigenes Geschäft zu haben.

 

Selina Messmer
 

Nach der Ausbildung zur Drogistin habe ich mich für die Weiterbildung zur Kosmetikerin entschieden, weil für mich die Haut schon immer das interessanteste Organ war. Die Beauty & Wellness Fachschule habe ich ausgewählt, weil sie nicht nur kosmetisches Fachwissen in der Theorie und Praxis weiter gibt (Hautdiagnose, klassische Gesichtsbehandlung, Aknebehandlung etc.), sondern weil ein grosser Lernbereich auch aus Wellness-Behandlungen besteht, z.B. Hotstone-Massage, Aromatherapie etc. Da es in Basel keine vergleichbare Schule gibt, habe ich den Weg von Basel nach Zug sehr gerne auf mich genommen. Der Unterricht in kleiner Klasse hat mir immer sehr gut gefallen. Es war alles da, was man brauchte, von Schulunterlagen bis zur Kosmetik-Einrichtung . Kathrin Salvisberg ist eine sehr angenehme Lehrerin und mit Herz und Seele dabei. Ihre jahrelange Erfahrung in diesem Beruf vermittelt sie einem auf sehr interessante und eindrückliche Art und Weise. Herzlichen Dank an Kathrin Salvisberg für eine tolle und lehrreiche Zeit. Heute arbeite ich als Kosmetikerin in einem renommierten Kosmetikstudio in der Nähe von Basel. In der Zukunft plane ich mein Gelerntes in einem Spa in Kalifornien, USA anzuwenden.

Cheers Selina Messmer

 

 
Olga Timakova
 

Als selbständige Ärztin arbeitete ich in Moskau bis ich mit meiner Familie in die Schweiz umgezogen bin. Ich hatte den Wunsch mich in der Kosmetik Branche ergänzend auszubilden. Bei der Beauty & Wellness Fachschule fand ich die idealen Ausbildungsangebote. Der Lehrgang zur Kosmetikerin und Wellnesskosmetologin war sehr gut und zeitgemäss strukturiert. In Kleinklassen wird sehr effizient und teamorientiert gelernt und gearbeitet. Ein Semester war ich in der Abend-und Samstagsschulung, im zweiten Semester konnte ich in die Tagesschule wechseln. Beide Möglichkeiten haben ihre Vorteile und geben genügend Spielraum, den Unterrichtsstoff Zuhause aufzuarbeiten. Diese an die UNI erinnernde Studienzeit sowie die umfangreiche Erwachsenenbildung und die kompetenten Dozentinnen haben mir sehr gefallen. Wir hatten jeweils auch  die Möglichkeit zusätzlich die Räumlichkeiten für Modellarbeiten zu benutzen. Dadurch konnten wir unser Praxis Know-How vertiefen. Vielen Dank an die Schule und an Kathrin Salvisberg für die kompetente Leitung. Zugleich hat mir die Schule eine interessante Stelle bei einer komplementärmedizinischen Praxis vermittelt.

Herzlich Olga Timakova

 

 
Priska Zemp
 

Als Visagistin war mein Ziel die Beauty-Welt noch vertiefter kennen zu lernen. Ich habe die Beauty & Wellness Fachschule ausgesucht, da mich das ganzheitliche, moderne Ausbildungsprogramm zur Kosmetikerin und Wellnesskosmetologin sehr beeindruckt hat. Die Ausbildung war stets spannend, vielseitig und praxisnahe. Kompetente Dozenten, welche grosse Branchenkenntnisse aufweisen, führten uns zielgerichtet und motivierend durch den Lehrgang zur Kosmetikerin mit Diplom. Nachfolgend konnte ich Teilzeit in einem renommierte Beauty Institut mein gelerntes Wissen vertiefen. Ergänzend schloss ich noch den Spa Manager Lehrgang mit Erfolg ab. Dank diesen beiden Diplomlehrgängen bekam ich die Chance auf selbständiger Basis ein Spa in Mexico zu leiten.

Hasta luego Priska Zemp

 

 
Lucia Meier-Waser
 

Ein Traum geht in Erfüllung! Nahezu überall begegnen wir heute dem Thema Wellness, Faltenreduktion, Schlankheit, Gesundheit, Schönheit. Auch ich interessierte mich für diese Themen und ganz besonders in den Wellness-Hotels liess ich mich auf Strich und Faden verwöhnen. Der Geruch in einem Spa-Bereich versetzte mich immer wieder in eine andere Welt. Leise Klänge der Duft eines feinen süssen Aromas, zwang mich automatisch in eine entspannte und ruhige Phase. 2005, beschloss ich mich bei der Fachschule für Kosmetologie in Zug, bei Kathrin Salvisberg die Ausbildung als Kosmetologin zu absolvieren.

Der Unterricht war abwechslungsreich, vielschichtig, sehr interessant und mit viel Humor gestaltet. Die zwei Jahre vergingen sehr schnell und ich konnte die Ausbildung als Wellness-Kosmetologin mit Diplom und sehr guter Abschlussnote beenden. Seit Mitte Januar 2007, betreibe ich mein eigenes Kosmetik und Wellness-Institut in Altdorf. Neben Cellulite, Hot-Stone-Massage, Aromamassage, biete ich auch spezielle Anti-Aging Kosmetik und Zahnbleaching an. Ein Traum ist für mich in Erfüllung gegangen. Menschen für eine kurze Zeit den Stress und die Hektik zu nehmen, ihnen Wohlbefinden für Körper und Seele zu schenken. 

Liebe Grüsse Lucia Meier-Waser